WILLKOMMEN IN MEINER BUNTEN REGENBOGENTESTWELT 


 

Was erwartet euch hier auf meinem Blog?  

 

  • Eine bunte Palette Testberichte 
  • Vegane Koch- und Backrezepte
  • Lifestyle, Creativity & more

 

Nachhaltig Putzen mit den neuen Mikrofasertüchern VILEDA MICROFIBRE 100 % recycled

Hallo ihr Lieben, 

die neuen nachhaltigen VILEDA MIKROFASERTÜCHER 100 % recycelt durfte ich von mytest.de und Vileda aus testen, wofür ich mich ganz herzlich bedanke. 

Die Testperiode ist nun nach ausgiebigen Praxistests zu Ende und ich möchte meine Erfahrungen mit euch teilen. 

 

In der Verpackung befinden sich 3 verschiedenfarbige Mikrofasertücher, die aus 100 % recycelten PET-Flaschen hergestellt wurden. 

Sie sind sehr saugfähig, auch ohne Chemie anwendbar und eignen sich zum Wischen auf trockenen und feuchten Flächen. 

Umnäht wurden sie nicht, sondern sind mit einem Zackenrand versehen, so dass sie nicht ausfransen.

Gewaschen werden sollten sie mit farblich ähnlichen Materialien und bei niedrigen Temperaturen, um die Haltbarkeit zu verlängern. Weichspüler sollte nicht verwendet werden. 

 

Anwendung

Ich habe die Tücher auf allen möglichen Oberflächen verwendet, um die Qualität und die Saugfähigkeit zu testen.

Durch die verschiedenen Farben konnte ich die Tücher gut auseinanderhalten und habe die Farben dem jeweiligen Verwendungszweck bzw. - ort zugeordnet.

Grün für das Bad, Pink für die Küche und blau für die Schuhe. 

Nach dem Waschen kann man sie auch problemlos wechseln. 

Sie sind klein und handlich und extrem saugfähig.

Gerade im Bad auf den glatten Oberflächen oder in der Küche sieht man bei unserem stark kalkhaltigen Wasser immer sofort, wenn man die Spritzer vergessen hat, wegzuwischen. 

Mit den neuen Mikrofasertüchern werden sie sofort restlos aufgesaugt und ist trocken und glänzt wieder. 

 

Beim Kochen läuft ja bekanntlich auch immer etwas über und brennt auch manchmal ein. 

Auch dieses Problem wurde mit den Vileda Mikrofasertüchern gelöst und das nur mit klarem Wasser und ohne Geschirrspülmittel.

Auf den Fotos ist es gut sichtbar. Der Herd glänzt wie neu. 

 

Die neuen recycelten Mikrofasertücher sorgen für Sauberkeit und Staubfreiheit auf Schuhen, Fensterrahmen, Glasfläche auf dem Balkontisch, Grillwanne oder auf Möbeln. Alles ist möglich. 

Der Staub und die Nässe werden gebunden.

 

Mein Fazit: 

Mit diesen neuen nachhaltigen Mikrofasertüchern von VILEDA geht das Putzen auf allen Flächen schnell von der Hand.

Die Qualität ist super, die Saugfähigkeit enorm und sie sind auch bei niedrigen Temperaturen waschbar.

Somit werden die Umwelt und mein Geldbeutel geschont. 

Diese Tücher werden bei mir jetzt nur noch verwendet und wenn sie doch mal zerschleißen sollten, dann kaufe ich mir garantiert diese Mikrofasertücher wieder. 

Ich bin sehr zufrieden damit ! 

 

 

 

 

 


0 Kommentare

Pfirsichkuchen mit einer veganen Buttercreme

Hallo zusammen, 

 

für einen Produkttest habe ich einen leckeren veganen Pfirsichkuchen mit Buttercreme aus der neuen Rama Die 100 % Pflanzliche gebacken. 

 

Das Rezept möchte ich jetzt mit euch teilen, denn damit gelingt die pflanzliche Buttercreme perfekt. 

 

Ihr braucht dazu folgende Zutaten: 

 

Für den Kuchenteig und Belag

  • 400 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 1 EL Stevia (Streusüße)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 halbe Zitrone
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 250 g Rama Die 100 % Pflanzliche
  • 200 ml Hafercreme  
  • 8 kleine frische Pfirsiche

Für die Buttercreme

  • 250 g Rama Die 100 % Pflanzliche (weich) 
  • 2 EL Puderzucker
  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 1 El Zucker   

Für die Dekoration

  • etwas Haselnuss-Krokant 
  • getrocknete Cranberries 

 

Die Zubereitung

 

In einer Schüssel Mehl, Stärkemehl und Backpulver vermischen. 

In eine 2. Rührschüssel weiche Rama, Kokosblütenzucker, Vanillezucker und Stevia geben und schaumig schlagen. Den Saft der halben Zitrone, gehackte Mandeln und Hafercreme hinzufügen und mit dem Mixer verrühren. 

Nach und nach das Mehlgemisch unterheben und gut verrühren bis der Teig leicht vom Löffel fällt.

Den fertigen Teig in eine gefettete Springform füllen.

 

Die Pfirsiche waschen und halbieren, Kern natürlich entfernen und auf den Teig verteilen.

 

Den Herd zwischenzeitlich auf 175 ° vorheizen und auf der mittleren Schiene den Kuchen ca. 60 Minuten backen. Mit der Holzstäbchen-Methode überprüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. 

Nach dem Backen den Kuchen vollkommen erkalten lassen und zwischenzeitlich die Buttercreme zubereiten. 

 

Mandelmilch und Zucker in einen Topf geben und erhitzen, in 2 EL Mandelmilch angerührtes  Puddingpulver hinzufügen und kurz aufkochen lassen. 

Vom Herd nehmen und erkalten lassen. 

Weiche Rama und Puderzucker vermengen, den kalten Pudding dazugeben und gut verrühren. 

Die Buttercreme auf dem Kuchen verteilen und mit Haselnuss-Krokant und getrockneten Cranberries verzieren. 

 

Nicht wundern, dass der Kuchenteig braun ist. Das ergibt sich aus der Verwendung von Kokosblütenzucker. 

Dafür ist der Kuchen nicht so süß und auch besser für Diabetiker und Gesundheitsbewusste geeignet.

 

Er schmeckte übrigens mit der neuen Rama "Die 100 % Pflanzliche sehr lecker und wenn ihr Lust habt, dann probiert das Rezept doch einfach mal aus. 

 


0 Kommentare

Genießen geht auch ohne tierische Produkte - mit der neuen RAMA DIE 100 % PFLANZLICHE

Hallo zusammen, 

 

im Rahmen eines kostenlosen Produkttests durfte ich die neue RAMA DIE 100 % PFLANZLICHE  testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn ich lebe aus gesundheitlichen Gründen vegan und freue mich immer sehr, über neue interessante und vor allem schmackhafte pflanzliche Produkte. 

 

Die Verpackung

ist plastikfrei und der Inhalt beträgt wie bei Butter 250 g.

Das Design der Verpackung wirkt farblich frisch und ansprechend.

 

Die Konsistenz

gleicht der von herkömmlicher Butter. 

 

Die Streichfähigkeit

ist sehr gut.

Allerdings empfiehlt es sich, die RAMA genauso wie Butter ca. 1/2 bis 1 Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank zu nehmen. 

So lässt sie sich besser aufs Brot streichen.

 

Der Geschmack

ist sehr lecker und steht im Geschmack der Butter tierischen Ursprungs in nichts nach. Im Gegenteil, ich finde sie noch schmackhafter. 

 

Die Verwendungsmöglichkeiten

sind vielfältig.

Ob zum Frühstück, für ein reichhaltiges Abendessen oder zum Kochen und Backen, die neue RAMA DIE 100% PFLANZLICHE eignet sich dafür perfekt.

 

Was ich damit "gezaubert" habe

  • Frühstücksbrote mit Marmelade
  • Mittagessen mit Bratfisch in RAMA gebraten mit Kartoffelsalat (wobei ich natürlich auf den Fisch verzichtet habe, da nicht vegan. Aber meine Familie hat sich darüber sehr gefreut und war vom Geschmack begeistert.)
  • Bratkartoffeln mit Rama waren sehr lecker und ich durfte sie auch essen. ;-)
  • Abendessen mit belegten Broten
  • einen leckeren Pfirsichkuchen mit Rührteig und frischen Pfirsichen. On top kam eine leckere Buttercreme, die ich mit Mandelmilch-Pudding und 250 g RAMA DIE 100 % PFLANZLICHE zubereitet habe. 

Die Buttercreme ist mir sehr gut gelungen und die Konsistenz war perfekt. Der Kuchen kam bei meinen Lieben sehr gut an. Sie fanden keinen Unterschied zu herkömmlicher Buttercreme.

Das Rezept des Kuchens findet ihr demnächst auf meinem Blog unter Vegane Koch-und Backrezepte.  

 

Mein Fazit

Die neue RAMA DIE 100 5 PFLANZLICHE ist frei von tierischen Produkten, vielseitig einsetzbar, hat eine sehr gute Konsistenz und Streichfähigkeit, ist gut bekömmlich und hat einen sehr leckeren Geschmack. 

Für mich als Veganerin ist die neue RAMA eine perfekte Ergänzung meiner Nahrungsmittelpalette. 

Für alle, die in Zukunft weniger tierische Produkte verzehren möchten, ist sie absolut empfehlenswert. 

Probiert sie einfach mal aus und vielleicht könnt ihr mir in einem Kommentar mitteilen, wie sie euch geschmeckt hat. 

Ich würde mich sehr darüber freuen. :-) 

 

(Beitrag enthält Werbung) 

Vielen Dank an Ohoftheday und Rama für diesen Test. 

 

 

 

 

 

 

 


0 Kommentare

Für ein perfektes Volumen - die 3 Top-Styling-Produkte von Schwarzkopf Taft

(Beitrag enthält Werbung)

 

Hallo zusammen, 

 

wer von euch kennt die Probleme mit zu feinem und plattem Haar ?

Dafür gibt es jetzt neue Volumen-Haarstyling Produkte von Schwarzkopf Taft für normales Haar.

Durch den neuen Kollagen-Bambus-Komplex sorgen die Produkte für langanhaltendes Volumen und natürlichen Haarschwung bis zu 24 Stunden. 

 

Zu Beginn war ich etwas skeptisch, denn ich hatte bisher immer Haarstyling-Produkte anderer Hersteller verwendet.

Von der Marke Schwarzkopf Taft war ich eigentlich nicht so sehr überzeugt.

Der Schaumfestiger verklebte das Haar und ließ es stumpf erscheinen, das Haarspray gefiel mir vom Geruch her nicht, den Puder hatte ich nicht verwendet. 

 

Das hat sich jetzt mit dieser neuen Volumen Haarstyling Serie aber zum Positiven geändert. 

Allein das neue Design und vor allem die Farbwahl finde ich sehr gelungen.

Die Produkte verströmen einen frischen, angenehmen Duft und haben sich auch qualitativ sehr verbessert. 

 

Die neuen Styling Produkte bieten 

  • Volumen und Halt für alle Haartypen
  • natürlichen Haarschwung
  • bis zu 24 Stunden Halt ohne zu verkleben
  • Volumen und Griffigkeit
  • Schutz vor Föhnschäden
  • Schutz vor Feuchtigkeit und Wind

Sie hinterlassen keine Rückstände und beschweren die Haare nicht.

 

Der Volumen-Schaumfestiger Halt 3

Er bildet einen schönen cremigen Schaum, ohne dass man wie wild die Flasche schütteln muss. Leichtes Schütteln reicht.

Eine pflaumengroße Menge für meine Kurzhaarfrisur ist genau richtig. Ins handtuchtrockene Haar geknetet und dann wie üblich geföhnt und gestylt. Die Föhn- Hitze verstärkt den Volumen-Effekt.

Kein Verkleben und kein Ziepen beim Kämmen.

Ein perfekter Halt und viel Volumen, das ist das Ergebnis.

 

Das Volumen-Haarspray Halt 3

hat einen feinen Sprühnebel und schützt das Haar vor dem Austrocknen. 

Es verleiht der Frisur zusätzlichen Halt und sorgt für noch mehr Volumen ohne das Haar zu verkleben

Es duftet wunderbar frisch und lässt sich auch wieder sehr leicht ausbürsten. 

 

Der Volumen Puder Halt 3

gibt dem Haaransatz eine Extraportion Halt und lässt zusammengefallene Frisuren wieder wie frisch gestylt erscheinen.

Es ist ein feiner Puder, der ohne zu krümeln für Halt und Volumen am Ansatz sorgt, ohne das Haar auszutrocknen.

Die Anwendung ist einfach. Eine sehr kleine Menge Puder wird in die Handfläche gegeben, verrieben und im trockenen Haaransatz verteilt und einmassiert. Anschließend stylen.

Er kann auch direkt auf den Ansatz gegeben werden, um dem Haar einen Kick zu verleihen.

Der Inhalt der Packung reicht für  bis zu 50 Anwendungen aus. 

 

Mein Fazit

Die 3 Produkte der neuen Haarstyling-Serie von Schwarzkopf Taft haben mich mit ihrer Qualität und ihren super Volumen-Styling-Ergebnissen überzeugt. Mein feines Haar hat dadurch endlich wieder mehr Volumen und die Frisur sitzt perfekt. 

Diese Produkte bekommen von mir deshalb 5 Sterne. Absolut empfehlenswert ! 

 

Mein besonderer Dank für diesen tollen Test geht an #markenjury und Schwarzkopf Taft. :-) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


3 Kommentare

Der Umwelt zuliebe - everdrop SPÜLMASCHINENTABS

(Beitrag enthält Werbung)

 

Hallo zusammen, 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für mich ganz wichtige Themen, denn ich möchte meinen Kindern und Enkeln eine saubere und lebenswerte Umwelt hinterlassen. 

Deshalb nutze ich jede Chance, mein eigenes Umweltverhalten auf den Prüfstand zu stellen und nach Möglichkeiten zu suchen, in meinem Haushalt einiges zu verändern. 

Es geht Schritt für Schritt in die richtige Richtung. 

Heute möchte ich euch deshalb auch die neuen umweltfreundlichen Spülmaschinentabs von everdrop  vorstellen, die ich im Rahmen eines kostenlosen Produkttests von Tchibo und der Firma everdrop testen darf. Vielen Dank an die beiden Firmen. 

 

ÜBER DIE FIRMA EVERDROP

2019 haben sich die 3 Gründer das Ziel gesetzt, die Wohnungen zu entplastifizieren.

Dabei stand das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund und nicht das Startup oder die Marke.

Dabei wurde festgestellt, wie sehr Haushaltsprodukte unsere Umwelt mit Plastik, CO2 und Chemie verschmutzen und dass es doch eigentlich einfach wäre, diese Situation mit richtig guten und umweltfreundlichen Produkten zu ändern.

Damit war die Idee von everdrop geboren. 

 

DIE SPÜLMSCHINENTABS

Es gibt sie in der Variante CLASSIC mit Limone, Minze und Ingwer. 

Sie sind lose und nicht mit Plastik ummantelt. Verpackt sind sie in eine kompostierbare Papiertüte. 

Im Lieferumfang ist auch eine Aufbewahrungsbox mit gut verschließbarem Deckel aus Metall, damit die Tabs vor Feuchtigkeit geschützt sind.

In der Packung befinden sich 800g Inhalt/ à 40 Tabs.

 

DIE INHALTSSTOFFE

  • 5-15% Bleichmittel auf Sauerstoffbasis
  • < 5% Duftstoffe
  • nichtionische Tenside (Tenside auf Basis pflanzlicher Rohstoffe)
  • Enzyme
  • frei von Mikroplastik
  • phosphat- und chlorfrei
  • biologisch abbaubar

 

DIE EIGENSCHAFTEN

  • eine hohe Spülkraft
  • Teelösekraft
  • Fettlösekraft
  • Aktiv-Einweichstoffe
  • hygienische Reinigung
  • Wirksamkeit bereits bei niedrigen Temperaturen
  • entfernt angetrocknete und hartnäckige Verschmutzungen
  • reinigt das Geschirr effektiv und streifenfrei  

MEINE ERFAHRUNGEN

Als erstes habe ich die Spülmaschinentabs gleich in die mitgelieferte Box umgefüllt und da die Spülmaschine gerade gut befüllt war, gleich den ersten Spülvorgang mit den neuen Tabs eingeleitet.

Bei sehr hartem Wasser empfiehlt der Hersteller die Verwendung von Spülmaschinensalz und Klarspüler.

Spülmaschinensalz verwende ich ohnehin immer, allerdings keinen Klarspüler. 

Ich wollte es erst einmal so probieren und es hat auch sehr gut geklappt. 

Den Tab in die Dosierkammer gelegt, verschlossen und das Kurzprogramm mit der niedrigsten Temperatur gewählt (45°) und Start. 

Nach 29 Minuten war der Spülvorgang beendet und ich war auf das Ergebnis gespannt.

Das konnte sich sehen lassen. Das Geschirr, auch verkrustetes und die Töpfe waren blitzsauber und glänzten super und das ohne Klarspüler. 

Den brauche ich definitiv nicht. 

Mit dem Spülergebnis bin ich sehr zufrieden und werde jetzt ganz bestimmt auf die neuen Spülmaschinentabs von everdrop umsteigen. 

Wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Ich bin begeistert !

 

INFO

Wenn ihr mehr über everdrop und ihre  umweltfreundlichen Haushaltsprodukte erfahren wollt, dann schaut einfach mal auf die Website www.everdrop.de und überzeugt euch selbst. Es gibt da auch tolle Produktsets zu kaufen. 

Schaut euch einfach mal um.  

 

 


 

 

 


0 Kommentare

Produkttests

Hier seht ihr eine kleine Auswahl der Produkte, die ich bisher getestet habe. 

Vegane Koch- und Backrezepte

Mode & more

Frühlingsmode von MASAI

Frühlingslaune pur ! Dem maritimen Style kann ich nicht widerstehen.  Passt zu mir, denn ich liebe das Meer, die Wellen und den Wind. 


Lifestyle